Erste heizungstechnische Gussstücke aus der Graugießerei, die in Bohumín im Jahre 1888 gegründet wurde, waren im Jahre 1890 gusseiserne Radiatorenglieder, die bis diese Zeit aus den Vereinigten Staaten importiert wurden. Die Gussradiatoren wurden im Jahre 1920 mit den gusseisernen Kesselgliedern für die Herstellung von Warmwasserkesseln für die Zentralheizung ergänzt.

Die Aktiengesellschaft VIADRUS mit Sitz in Bohumín gehört zu den bedeutenden rein tschechischen Herstellern der Heizungstechnik. Hinter ihr liegt eine reiche Geschichte mit einer Reihe von bedeutenden Marksteinen.

Dank ihrer langjährigen Kenntnis des Marktes und des Bereichs der Wärmetechnik entwickelt sie sich weiterhin, innoviert das Produktportfolio und außer den klassischen Ressourcen orientiert sie sich neu auch auf die erneubaren Wärmequellen.

Pro partnery